menu open
menu close
HIGHLIGHTS
ABSOLUTE TOP-LAGE im Herzen Münchens
ARCHITEKTUR der renommierten Architekten Herzog & De Meuron
HIGH-END OFFICES für alle Bürotypen
NACHHALTIGKEIT durch hohe Zertifizierungen
ATEMBERAUBENDE FREIFLÄCHEN im Hof und am Dach
ELEMENTUM
ist das größte Neubau Büroprojekt in der Münchner Innenstadt.
Vis a vis vom Hauptbahnhof werden zwei Drittel der bestehenden Bausubstanz abgerissen, um ein modernes, auf dem neuesten Stand der Technik befindliches Bürohaus zu errichten, das maximale Qualität, mit Nachhaltigkeit und höchster Arbeitsplatzqualität verbindet.
Ca. 300 Tiefgaragenstellplätze, Ladestationen für E-Mobility, Sharing Points und ca. 950 Fahrradabstellplätze ermöglichen Mobilität auf Zukunftsniveau.
In einer Single Tenant Vermietung bietet kein modernes Bürohaus im Zentrum Münchens eine vergleichbar große Fläche.
GRÜN & NACHHALTIG
RENOMMIERTE
ARCHITEKTUR

von
HERZOG & DEMEURON
BESTE
AUSSTATTUNG

FÜR IHRE
ZUKUNFT

LAGE

AUSSTATTUNG
RAUMHÖHE BÜRO
Lichte Raumhöhe 3,00 m
Mittelzone ca. 2,50 m
ACHSRASTER
1,25 m
HEIZUNG
Anschluss an Fernwärmenetz für Gebäudeheizung
Heiz-/ Kühlsegel im Büro
KÜHLUNG
Anschluss an Fernkältenetz für Gebäudekühlung
Heiz-/ Kühlsegel im Büro
LÜFTUNG
Mechanische Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung
Frischluftzufuhr über Innenhof als „grüne Lunge“
SONNENSCHUTZ
Außenliegender elektrischer Sonnenschutz
BODENAUFBAU
Hohlraumboden
FASSADE
Obergeschosse:
geschosshohe Aluminium-/Stahl-Glas-Fassadenkonstruktion
Erdgeschoss:
geschosshohe Pfosten-Riegel-Fassade
INNENHOF
Weitläufiger begrünter Innenhof als "grüne Lunge"
DACH
Laufbahn
Photovoltaik zur Energieversorgung
Umlaufende Dachterrasse
MOBILITÄT
Großzügige Anzahl an Fahrradstellplätzen
eMobility-Konzept
ANGESTREBTE

ZERTIFIKATE

LEED GOLD
LEADERSHIP IN ENERGY AND ENVIRONMENTAL DESIGN
Ein System zur Klassifizierung für umweltfreundliches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen. Bewertung erfolgt nach diversen Kriterien in Kategorien wie beispielsweise Lage und Verkehr, Nachhaltiger Standort, Wassereffizienz, Energie und Atmosphäre, Materialien und Ressourcen, Innenraumqualität und Komfort.
ESG SCORE
ENVIRONMENT SOCIAL GOVERNANCE
Der ESG Score beschreibt drei nach- haltigkeitsbezogene Verantwortungsbereiche von Unternehmen.

E - steht für effizienten Umgang mit Ressourcen, Emissionen und ökologischer Effizienz.

S - beinhaltet soziale Aspekte wie beispielsweise Arbeitsrechte, Verbot von Kinderarbeit, Diversity oder gesellschaftliches Engagement.

G - behandelt Thematik einer nachhaltigen Unternehmensführung wie beispielsweise Steuerungs- und Kontrollprozesse.
WIRED SCORE
THE GOLD STANDARD OF IT CONNECTIVITY
Schaffung einer hohen Qualität der digitalen Infrastruktur und große Ausfallsicherheit der Konnektivität im Gebäude durch Versorgung mit Highspeed- Glasfaseranschlüssen mit mehreren Netzbetreibern, Redundanzen im Gebäude, Beschaffenheit der Telekommunikationsräume, Qualität der Steigepunkte/-schächte, Mobilfunk- abdeckung, Anpassungsfähigkeit der einzelnen technischen Komponenten an zukünftige Technologien.
LEED GOLD
LEADERSHIP IN ENERGY AND ENVIRONMENTAL DESIGN
Ein System zur Klassifizierung für umweltfreundliches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen. Bewertung erfolgt nach diversen Kriterien in Kategorien wie beispielsweise Lage und Verkehr, Nachhaltiger Standort, Wassereffizienz, Energie und Atmosphäre, Materialien und Ressourcen, Innenraumqualität und Komfort.
ESG SCORE
ENVIRONMENT SOCIAL GOVERNANCE
Der ESG Score beschreibt drei nach- haltigkeitsbezogene Verantwortungsbereiche von Unternehmen.

E - steht für effizienten Umgang mit Ressourcen, Emissionen und ökologischer Effizienz.

S - beinhaltet soziale Aspekte wie beispielsweise Arbeitsrechte, Verbot von Kinderarbeit, Diversity oder gesellschaftliches Engagement.

G - behandelt Thematik einer nachhaltigen Unternehmensführung wie beispielsweise Steuerungs- und Kontrollprozesse.
WIRED SCORE
THE GOLD STANDARD OF IT CONNECTIVITY
Schaffung einer hohen Qualität der digitalen Infrastruktur und große Ausfallsicherheit der Konnektivität im Gebäude durch Versorgung mit Highspeed- Glasfaseranschlüssen mit mehreren Netzbetreibern, Redundanzen im Gebäude, Beschaffenheit der Telekommunikationsräume, Qualität der Steigepunkte/-schächte, Mobilfunk- abdeckung, Anpassungsfähigkeit der einzelnen technischen Komponenten an zukünftige Technologien.
>
<

BEISPIELGRUNDRISSE

BEGEGNEN & ERLEBEN
RAUM & EMOTION

KONTAKT

Ein Projekt der

imfarr

Imfarr Beteiligungs GmbH

Schwindgasse 5 | 1040 Wien, Österreich
office@imfarr.com
www.imfarr.com

Ansprechperson Asset Managment:


montibus

OLAF CLAESSEN

office@montibus-am.de
+49 151 217 18 104
www.montibus-am.de




IMPRESSUM | DATENSCHUTZ